Logo VVB
Logo VVB
VVB – Vereinigung der Versicherungs-Betriebswirte e.V.    degb
    Home Interner Bereich Interner Bereich Navigation Navigation degb
  • Kommersabend der MV 2019 in Münster:  Lockerer Austausch zwischen Stefan van Marwyk (VVB-Vorstand) und Mathis Herzke Fachschaft ivwKöln)
  • Rechtsberatung, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Unternehmensberatung, Aktuariat - für Versicherung und Vertrieb
  • Dr. Jörg Freiherr Frank von Fürstenwerth:
    Grußwort des Vorsitzenden der Geschäftsführung des GDV auf der VVB-MV 2017 in Berlin
  • Kommersabend der MV 2019 in Münster: Auch "der Nachwuchs" hat sich beim 2019er Kommersabend im Rahmen der MV zu Gast bei der Provinzial NordWest in Münster eingefunden
  • MV 2019 in Münster: Markus Metzler (VVB-Vorstand) dankt der Gastrednerin Dorothee Feller (Regierungspräsitentin von Münster)
  • Unsere Dienstleistungen: Gutachten, Stichtagsprotokolle, Risk-Engineering, Wiederkehrende Prüfungen, Brandschutz/Security.
  • MV 2019 in Münster – Gut vernetzt: Wolfgang Franke (links, Ehrenvorsitzender der VVB) und Markus Metzler (rechts, Vorsitzender des VVB-Vorstands)
  • Fachveranstaltung „Kompositversicherung“ zur MV 2016 – Begrüßung durch Jens Könemann
  • Podiumsdiskussion auf der Münsterander MV im Mai 2019 mit namhaften Gästen
  • Jubiläumsabend 2016 – Lasershow

  • Fachveranstaltung „Kompositversicherung“ zur MV 2016 – Podiumsdiskussion
Besuchen Sie uns
auch auf
Folow us on TwitterFacebook - Jetzt Fan werden!XingLinkedIn
Die VereinigungFachkreiseTreffpunkteHomeDie Zeitschrift "VVBmagazin"VVB TapasVeranstaltungenMitglied werdenMentorenprogrammPartner & FördererSatzungInterner Bereich

Veranstaltungen



Für die korrekte Darstellung unserer Website wird JavaScript benötigt. Bitte aktivieren Sie dies in Ihren Browsereinstellungen.
18.10.2019 » 10:00–17:00 Uhr

Ort: Forum bAV 18.10.2019 in Köln AachenMünchener\Generali, Kundenservice-Direktion Köln, Sachsenring 91, 50677 Köln
Veranstalter: Fachkreis bAV-LV


Einladung des Forums bAV am 18.10.2019 nach Köln

 

Liebe Fachkreiskolleginnen und -Kollegen,

 

wir freuen uns, Sie zu unserem Forum bAV am Freitag, den 18.10.2019 im Hause der AachenMünchener\Generali, Kundenservice-Direktion Köln, Sachsenring 91, 50677 Köln einladen zu können.

 

Sie haben es bemerkt? Die Fachkreise der VVB heißen nun Forum! Die Namensgebung dieses Fachkreises wird auf das verkürzt, was bisher schon Programm war: wir konzentrieren uns auf die betriebliche Altersversorgung.

 

Dies gilt auch dann, wenn gerade auf dieser Tagung übergreifende Themen behandelt werden: der Bogen wird über Riester, Regulierung des Versicherungsvertriebs insgesamt, Digitalisierung desselben und der Verwaltungsprozesse bis über ESG in der Kapitalanlage gespannt.

 

Tagungsordnung:

 

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Leiterin der KD Köln der AachenMünchener Lebensversicherung AG Frau Dr. Monique Radisch wird Herr Dr. Helge Lach, Mitglied des Vorstands, Ressort Markt und Regulierung, Digitale Medien, Verbände, ZVB der Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) referieren. Sein Thema „Hat der mobile Finanzvertrieb eine Zukunft?“ polarisiert und wird im Markt emotional kontrovers diskutiert. Stichworte wären z.B. steigende Komplexität und Beratungspflichten, angemessene Provision, bedarfsgerechte Beratung, Digitalisierung, Beratung kostet Zeit und Geld, Kostendruck durch Niedrigzinsphase, Strukturveränderung und Regulierung.

 

Die Digitalisierung verändert den Versicherungsvertrieb und die Verwaltungsprozesse. Sie beschleunigt, erleichtert, ermöglicht mehr Komplexität, Genauigkeit und Struktur. Die xbAV ist einer der größten unabhängigen Technologie- und Plattformanbieter in den versicherungsförmigen Durchführungswegen. Herr Bockelmann wird uns seine digitale Vision zeichnen.

 

ESG ist in aller Munde. Die Politik entdeckt die ethische Verpflichtung der Kapitalanlage und formt dies in regulatorische Anforderungen an die Kapitalsammelbecken. Die institutionellen Kapitalanleger entdecken die Kür in der Pflicht, wittern die Chance des Marketings, wenn schon in der Niedrigzinsphase wenig Rendite zu machen ist. Andere sind Überzeugungstäter. Die Hannoversche Kassen sind sicherlich letztere. Sie suchen nach einem ganzheitlichen ESG-Ansatz und beschäftigen sich schon lange Zeit mit Nachhaltigkeit. Im Management finden sich zudem Ansätze der neuen evolutionären Wirtschaftssichtweise, die insbesondere für seine schnelle Anpassungsfähigkeit an Veränderungen bekannt ist.

 

Das BRSG ermöglichte durch eine Umstellung des Steuerregimes eine wirtschaftlich sinnvolle Riester-bAV. Viel mehr als das: In automatisierter Anbindung an das HR-System in nun eine steuerliche Optimierung je nach Lebenssachverhalt nach 3.63 oder 10a im jährlichen Wechsel möglich. Wie ein solches Produkt zu gestalten ist und was dabei zu beachten ist, erläutert uns unser Forumsmitglied Herr Martin Gattung. Er ist Gründer und Geschäftsführer von Aeiforia, die sich auf die Beratung von Anbietern von Altersvorsorgeprodukten spezialisiert hat.

 

Wie Sie sehen, erwartet uns wieder ein spannender Tag.

 

Ihre Fragen an die Teilnehmer

 

Diesmal werden wir auch zusätzlichen Raum für Fragen und Diskussionen aus Ihrem Kreis haben. Gerne können Sie Fragen vor Ort ans Publikum oder vorab an die Forumsleiter stellen, die in der aktuellen Stunde aufgegriffen werden.

 

Organisatorisches:

 

Die Tagung beginnt um 10:00 Uhr und endet um ca. 17:00 Uhr. Den genauen Ablauf entnehmen Sie bitte der Agenda. Die Referenten-Informationsmappe ist ebenfalls beigefügt.

 

Vergessen Sie bitte nicht, Ihr VVB-Namensschild zur Tagung mitzubringen.

 

Literaturhinweis

 

Als einen aktuellen Literaturhinweis finden Sie im Anhang einen Flyer zu dem neuen Kommentar „Arbeitsrechtliche Grundzüge der betrieblichen Altersversorgung“ von Frau Kisters-Kölkes und Herrn Kemper.

 

Stellenausschreibung

 

Unser Referent Herr Gattung von Aeiforia bietet

Versicherungsfachwirten/Versicherungsbetriebswirten (m/w)

attraktives Arbeiten im Zukunftsmarkt „Vorsorge“.

Sie haben Spaß an abwechslungsreicher Projektarbeit in der Altersvorsorgebranche?

Dann lesen Sie hier weiter. Zukunft nachhaltig gestalten

 

Die Generali bietet für den Standort Köln zwei Stellen an:

                    Kundenbetreuer betriebliche Altersversorgung

                    studentische Aushilfen für Leben und Komposit

Die Stellenbeschreibungen finden Sie in den Anhängen.

 

Parkplätze

 

Aufgrund der limitierten Parkplatzsituation verweisen wir auf das öffentliche Parkhaus Rotonda, Pantaleonswall 27, 50676 Köln. Nur für die Referenten\innen können hauseigene Parkplätze angeboten werden.

 

Anmeldung:

 

Bitte melden Sie sich bis spätestens 11.10.2019 an.

 

Wir wünschen uns allen eine erfolgreiche und interessante Tagung. Es würde uns freuen, auch Sie wieder bei der Tagung begrüßen zu dürfen.

 

Mit herzlichen Grüßen

 


Markus Klinger

Markus Klinger

Leiter des Fachkreises

„betriebliche Altersversorgung und Lebensversicherung“

Vereinigung der Versicherungs-Betriebswirte e.V. VVB

* Dachstraße 23, 81243 München

)   gesch.:  089-5114-3379

      privat:   089-21269136

      mobil:   01577-1969126

8   markus.klinger@vvb-koeln.de

      www.vvb-koeln.de





Dateien:



« Zur Übersicht




Kontakt | Datenschutz | Impressum