Besuchen Sie uns
auch auf
Folow us on TwitterFacebook - Jetzt Fan werden!Xing

VVB Tapas » Bericht 06/2017-1



Für die korrekte Darstellung unserer Website wird JavaScript benötigt. Bitte aktivieren Sie dies in Ihren Browsereinstellungen.

Tapas aus dem VVBmagazin 06/2017


 

 

Login zum internen Bereich
Benutzer:
Passwort:
Passwort vergessen

 

 

 

Haben Sie noch keinen Zugang? Dann werden Sie jetzt VVB-Mitglied!

» Jetzt VVB-Mitglied werden!

Die großen Vorteile: Wir vernetzen die VVB Medien, die bereits heute eher lose voneinander bestehen, stärker miteinander und verwenden dabei die Artikel des VVBmagazin zusätzlich zu der bekannten Veröffentlichung (Print und Online) für den Social Media Einsatz. Das VVBmagazin erscheint nur alle zwei Monate, die VVB-Tapas hingegen häufi ger in den Zeiträumen dazwischen, so dass die VVB mithilfe des Tapas-Konzeptes in den sozialen Netzwerken präsenter ist. So erreichen wir verstärkt unsere Studierenden und jungen Absolventen. Zudem werden über Likes auch die Freunde des jeweiligen Users informiert.

Damit wird die VVB unter multimedialer Beachtung als moderne Organisation viel häufi ger wahrgenommen und erlebt. Die Frequenz der Aufrufe der VVB-Homepage steigt damit stetig, ihre Wertigkei  nimmt zu und die Marke VVB wird gestärkt. Wir erhoff en uns, dass die VVB Tapas Appetit auf die Vereinigung machen und als eine von weiteren Maßnahmen dazu beiträgt, neue Mitglieder für unsere Vereinigung gewinnen zu können.

Wann starten wir?

Nach einem Testdurchlauf, der genutzt wird, um Optimierungsbedarfe im Prozess festzustellen, starten die VVB Tapas mit der Dezemberausgabe des VVBmagazin.

Feedback ist uns wichtig:

Wir würden uns sehr über das eine oder andere Feedback (aus Nutzersicht) freuen: Gibt es weitere Ideen? An welchen Stellen kann das Konzept noch verbessert werden? Anregungen nimmt das Team gerne unter tapas-
team(at)vvb-koeln.de an. Einige Ideen zu Ausbaustufen wurden im Tapas Team auch schon gesammelt (z.B. Stellenanzeigen auf der Tapas-Seite veröffentlichen, weitere Social Media nutzen oder eine Probemitgliedschaft anbieten).


Appetit bekommen?

Einfach die VVB bei Facebook liken und/oder der VVB Gruppe bei XING beitreten!




Kontakt | Datenschutz | Impressum